Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zufallsgenerator von JWF krallt sich Bilder!
#46
Hallo Karin,

ich trau mich wetten, das liegt an meinem schwierigen Schreibstil.

Mit freundlichen Grüßen
Liz
Zitieren
#47
Liz schrieb:in deinem Vorpost aber stellst du klar, dass ein PC nur aufgrund naturwissenschaftlicher Realitäten - eben der pysikalischen technischen Gegenbenheiten der Technik funktioniert und schließt es aus, dass irgendein geisteswissenschaftlich unbewiesener, aber auch unwiederlegbarer "Menschen behütender Geist", welchen ein an die Allmacht Gottes Glaubender aber annehmen kann, wo immer er Allmacht vermutet - durch diese PC Technik Wunder wirken und Weisheit vermitteln kann.
Ist aber irgendwie logisch, würde der PC nach unserer Ansicht nicht aufgrund naturwissenschaftlicher Realitäten funktionieren, würde es ja keinen Sinn machen, darüber zu sprechen und dir helfen zu wollen ;-)

Und, die Diskussion bzgl. vorhandenem oder nicht vorhandenem Determinismus ist bei JWildfire ohnehin hinfällig, die Software ist ja Open-Source, d. h. jeder kann sich anschauen, nach welchen Regeln sie funktioniert :-)
Zitieren
#48
Hallo Thargor6,

es geht mir nicht um irgendeinen modernen Determinismus Quatsch sondern eher um eine Aristoteles sche Zufalls Interpretation.

Bei mir haben sich einfach Zufälle gehäuft, dass ich gleiche oder ähnliche Bilder "gemacht habe" die teilweise zeitgleich und teilweise kurz zeitversetzt von anderen gepostet worden sind. Und sicher "kann" jeder die Software anschauen - wenn er was davon versteht. Ich kann nicht mal einen Code von einem Bild öffenen. Daher finde ich diese Zufälle von "Parammetergleichheit" einfach erstaunlich. Wer mir natürlich nicht glaubt und sich denkt - och in Wirklichkeit ist die einfach Informatiktechnischt total der Überflieger - wird natürlich nicht verstehen, warum ich eigentlich von der Rolle bin.
Mir kommt hier in diesem Thema einfach vor, man nimmt den Wahrheitsgehalt dessen was ich sage nicht ernst und "versteht nicht" auf was ich hinaus will. Ich "will niemand davon überzeugen dass das komisch ist" es ist mir einfach passsiert und ich hätte sehr gerne da "logisch" eine andere Antwort, als "du schmetterst uns an".

Um das geht es mir - und wer "mich sprachlich nicht versteht" was ich sage, redet eigentlich um den heißen Brei herum, dass er meint ich lüge - oder hat einen heftigen Immigrationshintergrund, trotzdem ist die Erklärung dass das nicht wahr ist, was ich als Fakt geschildert habe, eine Annahme und zwar keine naturwissenschaftliche, sondern eine menschlich Abwertende. - Und darum bin ich auch bis auf Weiteres "not amused" über den Verlauf dieses Themas.

LG
Liz
Zitieren
#49
Liz schrieb:Bei mir haben sich einfach Zufälle gehäuft, dass ich gleiche oder ähnliche Bilder "gemacht habe" die teilweise zeitgleich und teilweise kurz zeitversetzt von anderen gepostet worden sind. Und sicher "kann" jeder die Software anschauen - wenn er was davon versteht. Ich kann nicht mal einen Code von einem Bild öffenen. Daher finde ich diese Zufälle von "Parammetergleichheit" einfach erstaunlich.
Dass sich Parameter ähneln, das habe ich auch, wenn man den Mutagenerator nutzt. Da kommt es drauf an, was eingestellt ist. Wenn man z.B. eingestellt hat dass ein neues Flame erzeugt wird, werden vom Mutagenerator Flames von bestehenden Generatoren erzeugt, deshalb ähneln sich dann einige Flames.
Meine Gallery bei Deviantart: http://andrea1981g.deviantart.com/gallery
Zitieren
#50
Hallo Andrea,

das ist mal nach langer Durststrecke die erste wirklich hilfreiche Antwort.

Wie kann ich diese Einstellung überprüfen? Wo befindet sie sich?

LG
Liz
Zitieren
#51
Wenn du den Mutagenerator ohne diese neu erstellten Flames erstellen möchtest (mache ich auch lieber), kannst du dort bei den Optionen unten rechts einfach "Random_Flame" weglassen. Ich zeig mal ein Screenshot wo man das einstellen kann:
   
Meine Gallery bei Deviantart: http://andrea1981g.deviantart.com/gallery
Zitieren
#52
Hallo Andrea...

hm so ist das.

Allerdings ist jetzt folgendes, wenn das mit den vielen Bildern der Mutagenerator ist, dann meine ich nicht diese Bilder vom Mutations Generator.

Die gleichen Bilder die ich erhalte, bekomme ich, wenn ich auf Random Batch ganz links oben im flame -Editor gehe. Teilweise stelle ich ein gewisses Thema ein, meistens ist dort aber zwei mal "All" eingestellt und einmal "Strong True".

Sorry ich dachte das sei schon der Muta Generator? Ohne Random sind immer nur 2 Bilder als Arbeitsvorlage verfügbar. Darf man keine weiteren Vorlagen verlangen, ohne Fakes von anderen JWildfire Usern zur allfälligen "manuellen Mutation" zu erhalten?

Mit freundlichen Grüßen
Liz
Zitieren
#53
Ja, das mit den vielen Bildern ist der Mutagenerator und auch mit den anderen Generatoren erreicht man halt Bilder, die sich auch von anderen Usern gleichen können.
Man kann natürlich etwas ganz eigenes erstellen, was ich selber auch am liebsten mache und dann mit dem Mutagenerator rumspiele. Wenn du möchtest, kann ich da gerne mal ein paar Einstiegs-Tipps geben. Evtl. dann in einem neuen Thema.
Meine Gallery bei Deviantart: http://andrea1981g.deviantart.com/gallery
Zitieren
#54
Hallo Andrea,

das wäre sehr toll, denn ich habe gerade mit meinem Bruder telefoniert und ihm auch von dem Verlauf meiner JWildfire - Abenteuer - Abziehbilder - Problematik berichtet, er wollte mich schon bewegen, das Programm wieder zu löschen, wenn es keine Möglichkeit von Unikaten gibt, er meint auch, wenn hier User wirklich wollen, können sie zumindest ein Verfahren mit dem Verdacht auf Raubkopie ihrer Parammeter einleiten, ich solle mich da vor "Gutmensch Fallen im Internet" möglichst schnell zurückziehen etc.

Ich wäre dir daher sehr dankbar, wenn du - in einem eigenen Thema - erklären könntest, wie man wirklich Unikate in JWildfire machen kann - am besten eben ohne diese dummen Vorlagen von bereits vorhandenen ganzen Bild - Darstellungen.

Vielen Dank und herzliche Grüße
Liz
Zitieren
#55
Also wir posten ja die Parameter für das Spiel, welches jeder nutzen kann auch für das Spiel, da geht es ja um den Mutationsgenerator.

Ich werde einen Thread posten mit den Erklärungen wie man "eigene" Fraktale machen kann. Obwohl es ist auch dort nicht auszuschließen, dass sich da Fraktale ähneln können von anderen, wenn jemand mit ähnlichen Methoden arbeitet...
Meine Gallery bei Deviantart: http://andrea1981g.deviantart.com/gallery
Zitieren
#56
Liz schrieb:Ich wäre dir daher sehr dankbar, wenn du - in einem eigenen Thema - erklären könntest, wie man wirklich Unikate in JWildfire machen kann - am besten eben ohne diese dummen Vorlagen von bereits vorhandenen ganzen Bild - Darstellungen.
In diesen "dummen" Vorlagen steckt eine Menge Arbeit und Erfahrung, sie sollen Anwender dazu ermutigen, überhaupt einen Einstieg in die Materie zu bekommen und sozusagen den unendlich großen Raum an Möglichkeiten etwas zugänglicher machen.

Unikate werden auf solche Weise (durch das Anklicken von ein, zwei Schaltflächen) natürlich nicht garantiert, hierzu muss man sich dann schon sehr stark mit der Materie auseinandersetzen. Das ist kompliziert und für die meisten Leute zu aufwendig, weshalb im Internet so viele Bilder "gleich" aussehen, dass es schon ermüdend ist.
Aber möglich ist es! Hier gilt aber eben: ohne Fleiß kein Preis!

Ein Einstieg hierzu ist z. B. die offizielle Dokumentation, erreichbar im Startfenster des Programms über die rot unterlegte Schaltfläche "Documentation", dort z. B. das Kapitel "basic flame editing" http://wiki.jwildfire.org/index.php?titl...Tutorial01
Zitieren
#57
Hallo Andrea,

danke für deine Mühe, dass es nie ganz auszuschließen ist, habe ich mir nach einigem Nachdenken auch selbst schon gedacht, ich denke aber, da Fraktale ja schon fast 15 Jahre erstellt werden und eben aus PC Berechnungen bestehen, würde sogar die Rechtslage bei nicht absoluter Identität nicht wirklich "triste" für stolze Besitzer einer "Fraktalen Zweit Idee" sich darstellen.

Das mit dem JWildfire Mutations Generator Spiel wie gesagt ist eben dann nicht gemeint, obwohl ich eben gerade als "Neuvorlage" eben extrem ähnliche Editor Bilder "zugespielt" erhielt, was nicht wirklich lustig war.

Hallo thargor6,

deine Anregungen empfinde ich als hoch interessant, ich werde morgen, wenn ich etwas weniger "aufgeweckt", aber dafür "leistungsfähiger wach" bin, mir diesen Dokumentations Bereich mal ansehen, bisher habe ich nicht richtig den Sinn erkannt, das darzulegen, jetzt ist es mir natürlich klar. Ich bin bisher immer auf enter software gegangen.

Ebenso ist mir klar, dass je mehr man selber ein Bild bearbeitet, desto originärer wird das Bild. Das Problem mit JWF ist aber dieses, auch alle fertigen Bilder landen im Editor, und ich habe den Eindruck, es sind oft einfach fertige Arbeiten von Anderen eben dann auch als Erstvorlage für den Nächsten User der Software zugänglich. Das kritisiere ich ja gerade.

---- ich war jetzt kurz in dem Dokumentations Bereich, leider ist das alles Englisch und ich hatte zwar unendliche 6 Jahre Englisch in der Schule, bin aber letztendlich in dem Fach gescheitert. Also ich denke nicht, dass ich bei dieser englischen Wiki Seite wirklich mich viel aufhalten werde.

Trotzdem vielen Dank an euch beide
und freundliche Grüße
sendet
Liz
Zitieren
#58
Liz schrieb:Das Problem mit JWF ist aber dieses, auch alle fertigen Bilder landen im Editor, und ich habe den Eindruck, es sind oft einfach fertige Arbeiten von Anderen eben dann auch als Erstvorlage für den Nächsten User der Software zugänglich.
Das ist aber nur ein Eindruck, es ist genau anders herum. Es geben häufig Benutzer solche zufällig erstellten Bilder als ihre eigenen Kreationen aus, natürlich wird die Software weiterhin ähnliche Muster erzeugen.

Niemals wird die Software Software von sich aus fertige Arbeiten von anderen verwenden, warum auch, sie hat einen unendlich großen Vorrat an eigenen Möglichkeiten, mal ganz abgesehen von den damit verbundenen rechtlichen Problemen.

Das ist übrigens auch sehr ausführlich dokumentiert, wie es funktioniert.
Zitieren
#59
hallo thargor6,

ja das könnte stimmen, ich gebe zu, zB bei meinem Bild "blaue Wesenheit" zB habe ich wirklich außer dem Hintergrund von Dunkelgrau auf Blau zu ändern nichts mehr getan. Es wäre zB berechtigt zu sagen, dass hier einfach eine gute mir zugefalle Vorlage unverändert als "Kreation von mir" präsentiert habe.
Allerdings ist die Versuchung natürlich bei nicht ersichtlich verbessserungswürdigen Vorlagen sehr groß. Irdendwie als gut habe ich festgesellt, dass von der Software heute zB eben solche "Fertig-Arbeitsvorlagen" nicht dabei waren. Ich denke auch, das ist nicht der Sinn der Sache. Um Anfänger nicht zu entmutigen, könnte ich mir aber vorstellen, dass es vielleicht verschiedene Levels geben könnte, für die eben Vorlagen zugeteilt werden. Bei Stufe 1 für Anfänger solche "Ansporn Zuckerln" zu vergeben, ist ja nicht falsch und bezöge sich gedanklich auf das was du schreibst, dass man eben "mit raschen Erfolgserlebnissen motivieren" will.

Mit freundlichen Grüßen
Liz
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste