Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
MandelBulber 2.08 ist erschienen
#1
Hallo zusammen ;D

Hab heute mal bisschen mit Mandelbulber 2.07 rumgespielt, das ist heute bzw. gestern erschienen ;D Vorsicht, die Version scheint noch sehr buggy zu sein, ist mir paar abgeschmiert.

Runterladen könnt ihr die Verison hier -- <!-- m --><a class="postlink" href="https://github.com/buddhi1980/mandelbulber2/releases/tag/2.07">https://github.com/buddhi1980/mandelbul ... s/tag/2.07</a><!-- m -->

--- Bitte letztes Posting von mir beachten ----
Tschöö

Gerriet | PinguinsReisen.de
Zitieren
#2
Ich habe das Thema hierhin verschoben, da Mandelbulber ein anderes Programm als das bekanntere "Mandelbulb 3D" ist Smile Hatte eine Zeit lang auch mal mit Mandelbulber gearbeitet, allerdings hatte ich mit dem Programm einige Probleme, es öffnen sich glaub ich 3-4 Fenster - ob das aktuell immer noch der Fall ist weiß ich nicht. Die Echtzeit-Vorschau ist recht langsam und insgesamt ist es recht schwer zu bedienen. Vielleicht hat jemand bessere Eindrücke von dem Programm bekommen wie ich Smile
Meine Gallery bei Deviantart: http://andrea1981g.deviantart.com/gallery
Zitieren
#3
Hallo zusammen ;D

Bei G+ habe ich die neuste Version von Mandelbulber 2.08 entdeckt, intressant für mich ist, das es auch eine Version für Linux gibt ;D

Hier der Changelog:
Zitat:Mandelbulb v2 - 2.08 released
Bug Fixes for Mac and Linux

New version can be downloaded as always from following locations:

<!-- m --><a class="postlink" href="http://sourceforge.net/projects/mandelbulber/">http://sourceforge.net/projects/mandelbulber/</a><!-- m -->
<!-- m --><a class="postlink" href="https://github.com/buddhi1980/mandelbulber2">https://github.com/buddhi1980/mandelbulber2</a><!-- m -->

release 2.08-2 includes following changes:
- Settings: fixed bug: importing of old settings didn't worked properly when rotations in IFS fractals were used.
- Settings: fixed bug: loading old animations (lack of material conversion)
- UI: Fixed bug: Some sliders are jumping under Win 10. There is changed size policy for edit fields.
- UI: Corrected calculation of statistics
- Shaders: Corrected positioning of textures. Now position is calculated based on texture coordinates (before it was based on object coordinates)
- Shaders: Program crashed when texture scale was 0
- Fractals: corrected number of decimal places in spinboxes for IFS
- Fractals: Increased limit for maximum number of iterations to 99999
- NetRender: Fixed bug with loading textures from QByteArray when NetRender was used on different systems.
- Performance: optimized Random() function and usage of cLights::GetLight(). Speed increase about 10-40% - OSX: fixed problem with missing text on progress bar
- Voxel export: fixed bug: slices was saved in parent folder of indicated folder.


<!-- m --><a class="postlink" href="https://plus.google.com/u/0/100163219683278585360/posts">https://plus.google.com/u/0/100163219683278585360/posts</a><!-- m -->
Tschöö

Gerriet | PinguinsReisen.de
Zitieren
#4
Hallo Gerriet,

hast du die 2.08er Version auch schon getestet?

Habe gerade gesehen, dass ich noch immer die 2.06er am Start habe. Läuft bei mir zumindest relativ bugfrei, aber 'Speed increase about 10-40%' klingt ja doch schon ein bisschen verlockend. Smile

Auf jeden Fall danke für den Link! Cool ... werde das wohl mal testen. Wink
Apophysis 7X v.15B | Amberlight 1.2.1 | Mandelbulber 2.11-1 | Explorador FF 7.7 | fr0st 1.4 | Chaoscope 0.3.1
Zitieren
#5
Hallo ;D

Nein, hab die 2.08 nur angetestet, ich erstelle meist meine Fractale mit JWF ;D
Tschöö

Gerriet | PinguinsReisen.de
Zitieren
#6
Andrea81 schrieb:... allerdings hatte ich mit dem Programm einige Probleme, es öffnen sich glaub ich 3-4 Fenster - ob das aktuell immer noch der Fall ist weiß ich nicht.
Nur mal so als eher allgemeine Rückmeldung: die 2.06-er Version läuft bei mir eigentlich ganz rund.

Muss aber dazusagen, dass ich das Programm bisher kaum nutze und mich auch nur oberflächlich damit beschäftigt habe (im Grunde sogar nur, um ein paar der Beispiel-Szenen als 360° Panoramen zu rendern, die ich dann in Programmen wie Blender etc. als Umgebungs-Map nutzen kann.) Wie's sich im 'echten' Betrieb verhält, muss ich bei Gelegenheit erst noch heraus finden. Wink ... dann jedoch vermutlich mit der aktuelleren 2.08-er Version.
Apophysis 7X v.15B | Amberlight 1.2.1 | Mandelbulber 2.11-1 | Explorador FF 7.7 | fr0st 1.4 | Chaoscope 0.3.1
Zitieren
#7
Information 
Höhöö ... bin mittlerweile auch endlich mal dazu gekommen, die aktuelle Version 2.08-3 uffe Pladde zu schmeißen und oberflächlich anzutesten.

Erster Eindruck: Donnerwetter! Cool
Im Vergleich zur mir bisher bekannten 2.06er, hat sich die Geschwindigkeit in Sachen Bildberechnung deutlich ins Zeug gelegt. Das geht nun (gefühlt) merklich flotter. Muss es wohl auch, denn allem Anschein nach, hat sich in Sachen 'volumetrische Effeke' (Dunst, Nebel, Lichtstrahlen, Glüheffekte) ein bisschen was getan und das sind ja bekanntermaßen eeechte Zeitfresser beim Rendering.

Außerdem ist der Material-Editor dauerhaft im GUI angedockt und die Bilder können nun auch als .TiF exportiert/gespeichert werden. Darüber hinaus steht für das Bild-Speichern neben den bereits bekannten Alpha ('Transparenz') und Z-Buffer ('räumliche Tiefe') -Kanälen ein Normalen ('Relief') -Pass zur Auswahl. Wo der Sinn dessen in einem 'fertigen' Bild liegen soll, muss ich allerdings erst noch ausknobeln. Wink

Die Ergebnisse der Projekt-Dateien aus der 2.06er Version sehen nun etwas anders aus, was sicherlich den 'internen' Änderungen geschuldet ist. Aber als 'Trostpflaster' gibt's einen ordentlichen Schwung neuer (und teils ziemlich cooler) Demo-Projekt-Dateien dazu Cool . die man erkunden kann. Das Ganze lief bei meinem flüchtigen Antesten erfreulicherweise ausgesprochen rund und es gab keinerlei Abstürze oder Bugs, von denen ich etwas mibekommen hätte. 2.06 ist deshalb auch vorerst mal von meiner Platte geflogen.

2.08-3 rockt! Big Grin

Mandelbulber 2.08-3 Screenshot:
   
Apophysis 7X v.15B | Amberlight 1.2.1 | Mandelbulber 2.11-1 | Explorador FF 7.7 | fr0st 1.4 | Chaoscope 0.3.1
Zitieren
#8
Deine Vorschau hat mich auf Mandelbulber mal wieder neugierig gemacht. War damals mein erstes 3D Fraktalprogramm, was ich ausprobiert hatte. Damals war's umständlich mit den 4 Fenster die sich öffneten, schwierige englische Begriffe....Bedienung war nicht so einfach - was sehe ich in deiner Vorschau? Ein einziges Fenster mit allen Inhalten - und in deutscher Sprache! So hab ich mir die neue Version gleich mal installiert, sieht bei mir auch so aus, automatisch in deutscher Sprache, ohne dass ich was einstellen musste. Supi Smile
Meine Gallery bei Deviantart: http://andrea1981g.deviantart.com/gallery
Zitieren
#9
Hey Andrea =)
... willkommen auf der dunklen Seite! Wink

Ist Mandelbulber selbst tatsächlich schon sooo alt? Wenn's dein erstes Programm war, dürfte das ja schon 'ein bisschen' her sein, oder?

Also, es war - wenn ich das bisher richtig gesehen habe - wohl die 1-er Version, die die Parameter-Einstellungen in separaten Fenstern hatte, was natürlich für Windows-Standard gewohnte Nutzer wirklich gewöhnungsbedürftig ist. Aber die Sache jetzt mit den vielen Tabs und Tabs-in-Tabs ist auch nicht ohne. Zumal noch zusätzlich Parameterblöcke u.ä. über die Hauptmenüleiste zu- bzw. ab-geschaltet werden können. Da voll durchzusteigen, könnte wohl (zumindest bei mir) noch ein Weilchen dauern. Aber, wie dem auch sei: schön dass die Vorschau dich mal wieder zu deinen 'Wurzeln' zurück geführt hat. Smile (Vielleicht sollten hier ja öfter mal Vorschau-Screens angefügt werden ... scheint als 'Lockmittel' doch irgendwie zu funktionieren Wink .)

Viel Spaß, beim rumprobieren Big Grin ... und wenn dir irgendwas auffällt: hier das Pooosten nicht vergessen! Wink
Apophysis 7X v.15B | Amberlight 1.2.1 | Mandelbulber 2.11-1 | Explorador FF 7.7 | fr0st 1.4 | Chaoscope 0.3.1
Zitieren
#10
maeLean schrieb:Hey Andrea =)
... willkommen auf der dunklen Seite! :twisted: Wink

Ist Mandelbulber selbst tatsächlich schon sooo alt? Wenn's dein erstes Programm war, dürfte das ja schon 'ein bisschen' her sein, oder?
Was die 3D Fraktale betrifft, war es mein erstes Programm, aber kurze Zeit später bin ich dann auf Mandelbulb 3D gestoßen, welches ich einfacher fand. Beschäftige mich erst seit 2011 oder so mit Fraktalen, vorher hab ich nur mal kurz mal mit so Mandelbrot-Programmen rumgespielt. Aber die Fraktalpausen werden bei mir immer länger, hab einfach nicht mehr so die Lust dafür. Aber ein Forum verwalten kann ja auch Spaß machen Smile Und zwischendurch probiere ich gerne mal mit einem Programm rum. War bei mir schon immer so: Programm ausprobiert, einige Wochen/Monate Spaß ohne Ende - dann Langeweile.
Meine Gallery bei Deviantart: http://andrea1981g.deviantart.com/gallery
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste