Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
maeLeanism • Gipfel und Abgründe im Fraktalium
#16
Photo 
.. wollte doch mal 'in Orange' Shy  ..

[Bild: ariab1.jpg]
'aria.b' [AMBERLiGHT 1.2.1]

.. und darüber hinaus auch mal wieder in Amberlight.
two-in-one, sozusagen.
Big Grin
Apophysis 7X v.15B | Amberlight 1.2.1 | Mandelbulber 2.11-1 | Explorador FF 7.7 | fr0st 1.4 | Chaoscope 0.3.1
Zitieren
#17
:-) sieht sehr interessant aus, dieses Amberlight - hast du was für das Programm bezahlt oder ist das ne Demoversion?
Fraktale Grüße von ranvaig Smile
Zitieren
#18
Photo 
jajajaja .. back in blue-pink-ultraviole(n)t .. Rolleyes
Naja, obwooohl's ja eeeigentlich lediglich eine der Parameter-Variationen ist, denen seinerzeit auch 'subraum' entschlüpfte ..

[Bild: nucLeus7x15B.png]
'nucLeus' [APOPHYSiS 7X v.15B]


@ranvaig: Schreibe noch etwas zu Amberlight, aber gerade isses schon 'n büschn spät .. oder noch sehr früh .. oder irgendwas dazwischen, aber auf jeden Fall zeitlich etwas unpassend. Sleepy Wink
Apophysis 7X v.15B | Amberlight 1.2.1 | Mandelbulber 2.11-1 | Explorador FF 7.7 | fr0st 1.4 | Chaoscope 0.3.1
Zitieren
#19
Die Bilder 'retrosketch' und 'aria.B' gefallen mir sehr ... und 'subraum' ist trotz der Farben Big Grin auch gelungen ;-)
Zitieren
#20
maeLean schrieb:Schreibe noch etwas zu Amberlight...
:-) Supi, ich freu mich schon drauf !
Fraktale Grüße von ranvaig Smile
Zitieren
#21
Information 
Tja, wie bereits angedroht, mal etwas zum Programm Amberlight.
ranvaig schrieb:... sieht sehr interessant aus, dieses Amberlight - hast du was für das Programm bezahlt oder ist das ne Demoversion?
Ja, ich bin zufällig darüber gestolpert, als es vor dem Release der Version 2 in einem Software-Shop im Angebot war. Dachte mir, für rund 'nen Zehner kann man eeeigentlich nicht aaallzuviel verkehrt machen. Den 'Original'-Preis von ~90$ halte ich jedoch wirklich für reichlich überzogen. Könnte ja im Prinzip für weniger als die Hälfte auf Version 2 upgraden, aber selbst das ist es imho nicht wert. Falls es eventuell mal für maximal 15-20$ oder so zu haben wäre, könnte ich mich vielleeeicht dazu durchringen, aber ansonsten .. nö, echt nich! Sleepy

Wie sich die Kraftfelder innerhalb des Programms händeln, kann man bspw. ganz gut in einer online-Demo ausprobieren: Amberlight experimental. Es gibt auf der Website auch eine downloadbare Programm-Demo, aber diese ist (wenn ich's noch richtig in Erinnerung habe) eine von der allernervigsten Sorte: kein Laden/Speichern, seeehr begrenzte Rendergröße, riesige Wasserzeichen und auch nicht alle Programmfunktionen testbar. Macht echt so gar keinen Spaß!

Im Grunde gibt es an Amberlight 1.2.1 für mich lediglich zwei positive Aspekte: finde den 'Look' der Bilder teilweise recht interessant .. ist eben mal ein bisschen was anderes und wirkt auch schnell wie gemalt (oder zumindest 'gematscht' Wink ..) und die extreeem! simple Bedienbarkeit. Es gibt kaum Parameter, die eingestellt werden können - geschweige denn numerisch über Eingabefelder. Dat Janze löppt eher aus dem 'Bauchgefühl' und mit ein bisschen Glück kommt sogar auch was Brauchbares dabei heraus. Smile Gerade diese 'Übersichtlichkeit' macht es dann bspw. auch insofern nützlich, dass man sogar noch ganz gut damit Werkeln kann, wenn die persönliche Konstren.. Kozent.. Kon-zen-tra-tionsfähigkeit bereits ihr Tagenlimit erreicht hat. Wink

Aber grundsätzlich ist es auch das mit Abstand nervigste Programm, mit dem ich mich so rumschlage:
Die registrierte Version checkt bei jedem Programmstart online die Registrierung und aktualisiert klammheimlich und ungefragt irgendwelche Sachen. Für den laufenden Betrieb ist keine online-Verbindung nötig, für den Programmstart allerdings schon; ansonsten tut's nicht. War auch schon desöfteren so, dass es mir generell die Programmregistrierung zerschossen hat, so dass ich die Daten neu eingeben musste. Kann ja schonmal passieren, aber ich hatte mal eine Phase, da durfte ich das etwa alle zwei Wochen machen. Dodgy

Programm-Bugs ohne Ende:
Bei mir und unter Windows passiert es früher oder später (so gut wie immer), dass das Programm irgendwann anfängt, mit hoher Frequenz periodisch zwischen Bearbeitungsmodus und Rendervorschau hin und her zu schalten. Dies macht ein Weiterarbeiten unmöglich und dann hilft nur, die Szene zu speichern (was glücklicherweise problemlos geht) und anschließender Programm-Neustart. Ändert man die Farbe der generellen Farbüberlagerung (Tint), bleibt das Rendering bereits beim ersten Step hängen, wenn die entsprechende Szene über einen Doppelklick auf die Parameter-Datei geladen wird. Die Tint-Farbe scheint aber ohnehin reichlich bugy zu sein und deshalb lasse ich da mittlerweile auch die Finger von.

Farbwahl für Gradients & Co geht ausschließlich über diesen mickrigen Farbwähler, der mir mit gepflegter Regelmäßigkeit Pusteln verursacht. Nurmerische Farbwertangaben sind hier gar nicht möglich. Lediglich bei der Background-Color im Layers-Tab geht das. Und was die Formen an sich betreffen: man kann zwar die Kraftfelder in gewissem Umfang durch die Greifer manipulieren, aber alles andere läuft dann eher zufallsmäßig. Eigentlich gar nicht mal schlecht .. doch dies ist spätestens dann etwas nervig, wenn 'Macken' in der Struktur entstehen und man gar keine Möglichkeit hat, diese auszubügeln. Außerdem wirken die Formen für den Nutzer irgendwann alle gleich und man hat das Gefühl, alles schonmal gesehen bzw. gerendert zu haben .. (weshalb ich dann auch ziemlich schnell wieder zu Apophysis zurück gekehrt bin.)


Mit Version 2 von Amberlight haben sich allerdings ein paar der Sachen verbessert.
Bspw. ist der Gradient-Farbwähler nun größer, die Kraftfelder haben nun auch numerische Eingabefelder und es gibt zumindest schonmal zwei(?) Variations-Typen, was das Manipulieren der Formen besonders auch in Sachen 'Symmetrie' deutlich vereinfacht. Von Programmiererseite ist zwar die Animationsfähigkeit das Amberlight²-Highlight, finde ich nun jedoch nicht soo spannend.

Im Anhang habe ich einfach mal die drei vorhandenen Tabs nebeneinander gestellt. Viel mehr gibs nich' ..
   
Apophysis 7X v.15B | Amberlight 1.2.1 | Mandelbulber 2.11-1 | Explorador FF 7.7 | fr0st 1.4 | Chaoscope 0.3.1
Zitieren
#22
Photo 
Üüüch habe kürzlich ein paar neue - und wirklich coole Cool - Gradients in alten .ugr-Files entdeckt, die ich eigentlich schon eewig im APO-Ordner habe Big Grin ..

[Bild: UochinU7x15B.png]
'UochinU' [APOPHYSiS 7X v15B]

"Ich sehe dich!" Wink
Apophysis 7X v.15B | Amberlight 1.2.1 | Mandelbulber 2.11-1 | Explorador FF 7.7 | fr0st 1.4 | Chaoscope 0.3.1
Zitieren
#23
Vielen Dank für die ausführlichen Informationen zu Amberlight ... und zu der Abschätzung Preis-Leistung :-)

UochinU ist eine schöne Komposition.
Zitieren
#24
Volker Harun schrieb:Vielen Dank für die ausführlichen Informationen zu Amberlight ... und zu der Abschätzung Preis-Leistung :-)

UochinU ist eine schöne Komposition.

:-) Dem kann ich mich nur anschließen, bis jetzt reichen mir auch meine sieben Fraktalprogramme .
Der Gradient von UochinU is cool, eine Datenbank für Gradients ( .ugr) wär auch was fürs Forum.
Fraktale Grüße von ranvaig Smile
Zitieren
#25
Danke, euch Beiden! Smile

ranvaig schrieb:Der Gradient von  UochinU is cool, eine Datenbank für Gradients ( .ugr) wär auch was fürs Forum.
Wink mü'm Zaunpfahl? Wink .. büddeschön. Big Grin (>> Anhang)

Hatten wir's hier nicht schonmal mit dem Thema 'Sammlung/Datenbank'?

Och, also ich weiß nicht ... habe ja im Laufe der Zeit auch schon viele .ugr-Datein im Netz gesammelt und in den überwiegenden Teil ebenjener bis heute nicht einmal reingeschaut. Fühle mich schnell ein bisschen erschlagen, wenn ich mich durch durch zig oder gar hunderte Gradients kämpfen muss. Nach den ersten paar Dutzend sehe ich dann ohnehin kein Land mehr. Wink (Zumal das Ergebnis ja auch immer noch Flame-abhängig ist ..)

Dann finde ich's schon schöner, wie wir es hier in jüngerer Vergangenheit gehandhabt haben: wenn etwas gefällt und die Params nicht ohnehin schon mit dabei sind, einfach 'Laut geben' und jut is'. Hat doch bisher ganz gut funktioniert. Smile


Angehängte Dateien
.rar   UochinU-Gradient.rar (Größe: 2.26 KB / Downloads: 20)
Apophysis 7X v.15B | Amberlight 1.2.1 | Mandelbulber 2.11-1 | Explorador FF 7.7 | fr0st 1.4 | Chaoscope 0.3.1
Zitieren
#26
Photo 
Huhu, Shy .. in letzter Zeit kam ich irgendwie so gut wie gar nicht zum Fraktalisieren, war zwischendrin aber dennoch mal fix mit der APO-Makro-Cam auf Tauchgang ... so gaaaanz ohne geht's dann halt doch nicht. Wink Bin allerdings im Moment auch ein bisschen 'reduziert', was Betitelung betrifft und somit gibt's jetzt lediglich ein Bild. So! Tongue  

[Bild: macrocam9c47x15B.png]
[APOPHYSiS 7X v.15B]
Apophysis 7X v.15B | Amberlight 1.2.1 | Mandelbulber 2.11-1 | Explorador FF 7.7 | fr0st 1.4 | Chaoscope 0.3.1
Zitieren
#27
Photo 
.. nicht mehr gaaanz so taufrisch, aber poste es trotzdem auch mal an dieser Stelle Shy  ..

[Bild: daedreamin7x15B.jpg]
'daedreamin' [APOPHYSiS 7X v.15B]
Apophysis 7X v.15B | Amberlight 1.2.1 | Mandelbulber 2.11-1 | Explorador FF 7.7 | fr0st 1.4 | Chaoscope 0.3.1
Zitieren
#28
Photo 
Huhu ^^

Nochmal ein weiteres, nicht-mehr-ganz-so-taufrisches, allerdings 'previously unreleased'-tes APO7x, das in der Basis durch ein Script entstanden ist. Aber fraaach mich jez' bloooß nich', von wem dieses Script stammte Confused  .. wenn ich raten müsste, würde ich wohl auf shortgreenpigg (@DeviantArt) tippen ..

[Bild: ismog7x15B.jpg]
'ismoG: ultraviole[n]t' [APOPHYSiS 7X v.15B]

Schönes WE! =)
Apophysis 7X v.15B | Amberlight 1.2.1 | Mandelbulber 2.11-1 | Explorador FF 7.7 | fr0st 1.4 | Chaoscope 0.3.1
Zitieren
#29
Ich mag Deine sehr erfrischenden Erklärungen und die dazu gehörenden Bilder sehr.
Allerdings kann ich leider dazu nichts sagen, bzw. Schreiben. Nur obs mir gefällt oder nicht.
Vielleicht sollte ich mich doch mal wieder ans APO 7X ranwagen. Habe mich doch sehr aufs Jux gestürzt. Damit komme ich sehr gut klar.Hab mich gut reingefuxt und es macht mir eben Spaß. Jedem das seine, gelle.
Freu mich auf mehr von Dir.
Herzliche Grüße
Chris
Zitieren
#30
Vielen Dank für die Blumen, Chris! Smile

Spricht doch auch wirklich nichts dagegen, "nur" zu schreiben, ob's gefällt oder nicht. Smile

Och, also ich finde ja auch, dass man sich mit dem Programm beschäftigen sollte, mit dem man am ehesten zurecht kommt und dessen Ergebnisse am besten gefallen. Dieses ganze 'Gruppenzwang'- oder 'Herdentrieb'-Gedöns ist doch Blödsinn und dem sollte man imho ohnehin mit dem Ende des Teenie-Alters entwachsen sein. Wink

Ich bin ja bspw. einen totaler Flame-Fan und damit sind natürlich die entsprechenden Progis erste Wahl. Und Apophysis7X hat halt - mit ein wenig Unterstützung durch Plugins - irgendwie alles, was ich gemeinhin so brauche. Kaum Schnickschnack, den ich eh nie nutze und der einfach nur die Betriebsgeschwindingskeit verlangsamt oder das Programm unübersichtlich macht. Deswegen ..

Kann ja bspw. mit JUX nicht aaallzuviel anfangen, weil mir der überwiegende Teil der Bilder, die ich bisher so gesehen habe, schlichtweg zu 'unruhig' ist. Dazu kommt dann häufig noch dieser 'metallische' Pseudo-Beleuchtungs- oder -Reflektions-Effekt, bei dem sich mir jedes Mal aufs neue die Haare sträuben. Sick (Bin halt z.T. auch in der 'echten' 3D-Grafik beheimatet - und was solche Sachen betrifft, zudem wohl auch reichlich pingelig - und da fallen mir derart zweit- oder dritt-klassige Fakes schon seeehr ins Auge .. und unangenehm auf.) Allerdings hatte @ranvaig mich mal auf die Möglichkeiten des Gradient-Editors hingewiesen, so dass ich das Programm also tatsächlich auf der Platte .. und sooogaaar auch schonmal gestartet Wink habe.

Aber naja, wie du bereits meintest: jede/r wie sie oder er will und kann Smile ..
JUXe du mal ruhig weiter, wenn das dein Ding ist, denn in deiner Galerie habe ich auch schon ein paar Bilder gesehen, die mir 'für JUX-Verhältnisse' wirklich gut gefallen und somit bin ich eben auch gespannt, was dein JUX-Blog-Thread wohl noch so zu Tage fördern mag.

.. selbst, wenn ich dort auch 'nur' schreiben kann, ob's mir nun gefällt .. oder nich' Wink ..
Apophysis 7X v.15B | Amberlight 1.2.1 | Mandelbulber 2.11-1 | Explorador FF 7.7 | fr0st 1.4 | Chaoscope 0.3.1
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste